Moderne Selbstbedienungstheke
Aweso Aperto 268 Vertikalschiebefenster

Freitag, 24. Juni 2016

Modernisierung Brauhof am Steinertor, Krems

 

Der Brauhof am Steinertor in Krems blickt auf über 300 Jahre Bierkultur zurück.

 

Im Jahre 1702 entstand die erste kleine Brauerei im Kremser Stadtteil Stein. Man wurde auf der Suche nach einem geeigneten Grund für die Errichtung eines Brauhauses 1788 neben dem Wahrzeichen der Stadt Krems – dem Kremser Steinertor – fündig. Mit dem Bau begann der Einzug der Bierkultur in die ursprünglich für Wein bekannte Gegend rund um Krems an der Donau.

 

1931 wurde der Brauhof nach Plänen des bekannten Architekten Hans Steineder aus Linz im Stil der damaligen Zeit umgebaut.

 

Der nördliche Trakt, der unter Denkmalschutz steht, sowie der einzigartige Biergarten wurden in den 1993 errichteten Bau des Einkaufszentrums „Am Steinertor“ integriert und blieben seit damals unverändert.

 

2015 erfolgte die Neuplanung des Biergartens mit Schankanlage und Essensausgabe. Mit der Neueröffnung 2016 erlebte der Brauhof am Steinertor eine Revitalisierung der urtümlichen Bierkultur. Basierend auf traditioneller gemütlicher Biergarten-Atmosphäre, kombiniert mit einer hoch modernen und architektonisch gelungenen Pavillon Umsetzung wurden die Weichen für eine effiziente, leistungsfähige Bewirtschaftung dieses Gastgartens für die Zukunft gestellt. Für die zahlreichen Fahrradtouristen entlang des Donauradweges bietet sich an diesem historisch gewachsenen Ort nun ein attraktives schattiges Plätzchen zum Entspannen und Genießen.

Der neue Selbstbedienungs-Pavillon im Biergarten wurde von der Firma Silbernagel unter anderem mit dem System Aweso Aperto 268 umgesetzt. Zum Einsatz kamen insgesamt 9 thermisch getrennte Vertikalschiebefenster für die Ausgabe von Speisen, Kalt- und Warmgetränken.

 

Aweso Aperto Vertikalschiebefenster werden aus stranggepressten Aluminiumprofilen hergestellt. Der Schiebeflügel wird mit einem Edelstahlseil über Spezialumlenkrollen mit Gegengewichten verbunden. Dadurch lässt sich der Flügel sehr leicht schieben und kann in jeder beliebigen Position gehalten werden.

Die Gegengewichte sind aus einem Edelstahlgehäuse, das mit Blei ausgegossen wird, hergestellt. Im Flügel sind an beiden Seiten je eine Absturzsicherung eingebaut. In den Führungsnuten sind zwei Bürstendichtungen eingezogen, die das Fenster dichten und eine geräuscharme Funktion gewährleisten. Das Fenster kann manuell oder über Motorantrieb (Mehrpreis beachten) bedient werden.

Aweso Vertikal-Schiebefenster werden nach der Berufsgenossenschaftliche Regel für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit BGR 232 für kraftbetätigte Fenster, Türen und Tore, hergestellt. Das Fenster besitzt eine doppelte Fangvorrichtung, die direkt auf den Flügel wirkt. Diese Fangvorrichtung gewährleistet die Sicherheit auch während des Schiebevorganges!

 

Konzept/Planung: Technisches Büro Ing. Wilhelm Seidl GmbH, Krems an der Donau

Fertigungsplanung/Ausführung: Silbernagel Metalltechnik GmbH, Hoheneich

 

Kontakt: office@aweso.at

 

Zum Produkt Aperto 268

zurück